Yamaha-Logo
Home Gebrauchte Aktuell Über uns Ankauf Gutschein Umbauten Stellenangebote Events Vermietung Einlagerung Kontakt Impressum Datenschutz
Trenner Kaufanfrage Trenner Ersatzteilservice Trenner Yamaha Zubehör anzeigen Trenner Yamaha Bekleidungskollektion anzeigen Trenner Yamalube Produkte anzeigen  
  Yamaha Motorräder anzeigen Trenner Yamaha Roller anzeigen Trenner Yamaha Elektrofahrzeuge anzeigen Trenner Yamaha ATVs anzeigen Trenner Yamaha Side-by-Side anzeigen Trenner Yamaha Stromerzeuger anzeigen Trenner Yamaha Schneefräsen anzeigen Trenner

Weitere Meldungen

Allgemeine News | MotoGP News | IDM News | Yamaha-Cup News | Alle Pressestimmen anzeigen

Rossi zaubert in Assen

Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP Team), gewann nach einem großartigen und packenden Rennen das Rennen in Assen und sicherte zusammen mit seinem Teamkollegen Jorge Lorenzo, der auf Rang drei ins Ziel kam, das fünfte Yamaha-Doppelpodium in Folge.
Mit seinem Sieg komplettierte Rossi ein perfektes Wochenende und sicherte sich mit dem dritten Sieg in dieser Saison seinen 111. Sieg seiner Karriere. Von der Pole-Position ging es für Rossi ins Rennen beim Großen Preis der Niederlande und mit einem Traumstart konnte sich Rossi auch direkt an der Spitze behaupten. Nach der ersten Runde hatte der Doktor einen Vorsprung von 0,426 Sekunden auf Marc Marquez und Rossi versuchte seinen Vorsprung weiter auszubauen und unterbot kurze Zeit später auch den Rundenrekord. Hinter Marquez lag auch Lorenzo auf der Lauer, doch Rossi war nicht in der Lage seine Mistreiter abzuschütteln. In den folgenden Runden gelang es Rossi auf seiner YZR-M1 Marquez in Schach zu halten, während Lorenzo immer weiter an Boden verlor, bevor der Spanier sieben Runden vor Ende des Rennens eine Attacke startete und sich die Führung schnappte. Doch Rossi lies nicht locker, konterte vier Runden vor Rennende und übernahm erneut die Führung. In den folgenden Runden saß kein Zuschauer mehr auf seinem Stuhl, denn Rossi und Marquez lieferten eine grandiose Show ab, die in einem großartigen Finale endete. In der letzten Runde lag Marquez knapp hinter Rossi und vor der letzten Schikane wollte sich Marquez innen an Rossi vorbeibremsen, was aber leider misslang. Marquez berührte Rossi so stark, dass dieser nach links ausweichen und einen Ausritt durch das Kiesbett machen musste. Der Italiener blieb sitzen und konnte weiter Gas geben und sich am Ende mit einem furiosen Ritt durch das Kiesbett Saisonsieg Nummer drei auf die Fahnen schreiben.

Für Jorge Lorenzo war es die meiste Zeit ein einsames Rennen auf der Kultstrecke in Assen. Vom achten Startplatz gelang dem Spanier ein guter Start und in der ersten Runde konnte er sich bereits bis auf Rang drei verbessern, doch dann musste Lorenzo einsehen, dass er mit dem Sieg und dem Duo Rossi und Marquez an der Spitze nichts zu tun haben wird. Am Ende hatte Lorenzo 14,5 Sekunden Rückstand auf den Sieger, konnte aber sein fünftes Podium in Folge feiern.

Mit dem Sieg bleibt Rossi in der WM-Wertung in Führung und hat nach acht Rennen und 163 Punkten 10 Punkte Vorsprung auf seinen Teamkollegen Jorge Lorenzo auf Rang zwei. Für Rossi geht es nach dem Rennen direkt weiter nach Großbritannien zum Goodwood Festival of Speed, bevor es zum nächsten Rennen in 14 Tagen an den Sachsenring geht.

Valentino Rossi, Platz 1
„Ich habe alles gegeben und kann nicht sagen, dass es ein perfektes Rennen war, aber nah dran. Mich von Marc abzusetzen war heute nicht möglich. Es ist immer schwierig mit ihm und man weiß, dass der Kampf sehr hart wird, doch ich wusste um meine Stärke und ich wollte unbedingt den Sieg nach Hause fahren. In den letzten Runden musste ich noch einmal alles geben und ich kam an der letzten Schikane an, als Marc es noch einmal versucht hat, doch er war etwas zu spät dran. Ich war schon eingebogen, als er mich touchierte und ich durch das Kiesbett musste. Ich hatte keine andere Wahl, bin aber glücklich, dass ich das ohne Sturz überstanden habe. Ich habe weiter Gas gegeben, ohne genau zu wissen, was passieren wird. Als ich wieder auf der Strecke war, konnte ich sehen, dass Marc sehr langsam fahren musste und ich gewinnen kann. Es war ein tolles Wochenende und dass ich meinen Vorsprung auf Jorge wieder ausbauen konnte, ist sehr wichtig. Wenn eine WM so eng ist, muss man das Maximum herausholen, wenn man sich gut fühlt, ein tolles Motorrad hat und die Strecke mag, denn es wird auch wieder schwierigere Wochenenden geben. Es ist fantastisch hier zu gewinnen. Wir müssen die Rennen in Jerez und Mugello vergessen, in denen Jorge den Rückstand auf mich verringern konnte. Aber Spaß beiseite, er hat wirklich einen tollen Job gemacht und den Rückstand von 29 auf einen Punkt verringert. Diese neun Punkte können entscheidend für den Verlauf der WM sein. Ich denke, dass sich die Weltmeisterschaft dieses Jahr auch erst im letzten Rennen und in der letzten Runde entscheiden wird.

Jorge Lorenzo, Platz 3
„Ich bin in der WM-Wertung zehn Punkte hinter Rossi, was ja nicht schlecht ist. Nach dem Rennen in Argentinien waren es noch 29 Punkte und nach diesem Rennen, nach einem schwierigen Wochenende, sind es nur noch zehn. Mein Start war gut und ich war sehr darauf fokussiert, Plätze gut zu machen, was mir auch schneller als erwartet gelungen ist. Nach der ersten Runde lag ich schon auf dem dritten Rang. Ich habe versucht, an Valentino und Marc dran zu bleiben, doch beide waren sehr stark und ich habe schnell realisiert, dass es diesmal nicht mein Tag werden würde. Es war ein Tag um zu kämpfen und den dritten Platz zu sichern, was für die WM sehr gut ist. Valentino war an diesem Rennwochenende von Anfang an besser drauf und auch Marc konnte sein Motorrad verbessern und im Rennen vorne mitfahren. Bei mir war es eher das Gegenteil. Die härteren Reifen machten uns Probleme in zwei Sektoren und ich verlor im zweiten und im vierten Sektor immer Zeit. Insgesamt war es eine halbe Sekunde die gefehlt hat und so war es einfach nicht möglich, ganz vorne dabei zu sein. Im nächsten Rennen auf dem Sachsenring wird es vermutlich noch komplizierter, denn dort habe ich noch nie gewonnen, aber wir werden sehen, was am Ende passiert.“


Weblink:
www.yamaha-racing.de


Weitere Meldung aus der Kategorie: MotoGP

Schwieriges Rennen für Yamaha-Werksteam, Podium für Zarco in Sepang

MotoGP - 30.10.2017

Doppelpodium für Yamaha in Philip Island

MotoGP - 23.10.2017

Schwieriges Wochenende für Yamaha in Motegi

MotoGP - 16.10.2017

Vier und Fünf für das Yamaha-Team in Spanien

MotoGP - 25.09.2017

Vinales erkämpft vierten Platz in Misano

MotoGP - 11.09.2017

Movistar Yamaha mit Doppelpodiumserfolg in Silverstone

MotoGP - 28.08.2017

Movistar Yamaha Team mit Platz sechs und sieben in Spielberg

MotoGP - 14.08.2017

Podium für Vinales in Brünn

MotoGP - 07.08.2017

Movistar Yamaha Team erkämpft Rang vier und fünf auf dem Sachsenring

MotoGP - 02.07.2017

Sensationeller Sieg von Rossi in Assen

MotoGP - 26.06.2017

Schwieriges Wochenende für Rossi und Vinales in Spanien

MotoGP - 12.06.2017

Platz zwei und vier für das Movistar Yamaha Team in Mugello

MotoGP - 05.06.2017

Vinales gewinnt Frankreich-Thriller

MotoGP - 22.05.2017

Rossi erobert Platz zwei in Amerika

MotoGP - 24.04.2017

Movistar Yamaha triumphiert in Argentinien

MotoGP - 10.04.2017

Viñales gewinnt Saisonauftakt in Katar

MotoGP - 27.03.2017

Yamaha gewinnt Team-Wertung 2016 beim Finale in Spanien

MotoGP - 14.11.2016

Doppelpodiumserfolg für Yamaha in Sepang

MotoGP - 30.10.2016

Doppelnuller in Japan

MotoGP - 16.10.2016

Doppelpodium für Yamaha im Motorland Aragon

MotoGP - 26.09.2016

Yamaha-Doppelpodium in Misano

MotoGP - 12.09.2016

Rossi erkämpft sich Podiumsplatz in Silverstone

MotoGP - 05.09.2016

Rossi erkämpft Podiumsplatz in Brünn

MotoGP - 21.08.2016

Yamaha mit Podiumserfolg in Österreich

MotoGP - 14.08.2016

Platz acht für Rossi auf dem Sachsenring

MotoGP - 18.07.2016

Schwieriges Rennen für Yamaha beim Regenchaos in Assen

MotoGP - 27.06.2016

Rossi triumphiert beim Rennen in Spanien

MotoGP - 06.06.2016

Lorenzo holt den 100. MotoGP-Sieg für Yamaha in Mugello

MotoGP - 23.05.2016

Perfekter Doppelsieg für Yamaha in Frankreich

MotoGP - 08.05.2016

Rossi gewinnt in Jerez, Lorenzo komplettiert Yamaha-Doppelpodium

MotoGP - 25.04.2016

Lorenzo auf zwei beim Texas-Grand-Prix

MotoGP - 11.04.2016

Podiumserfolg für Rossi in Argentinien

MotoGP - 04.04.2016

Yamaha-Sieg beim Saisonauftakt

MotoGP - 21.03.2016

Lorenzo gewinnt WM-Titel mit einem Sieg beim Saisonfinale

MotoGP - 09.11.2015

Zehntes Doppelpodium für Yamaha in Sepang

MotoGP - 26.10.2015

Podiumserfolg für Lorenzo beim Thriller von Phillip Island

MotoGP - 18.10.2015

Doppelpodium für Rossi und Lorenzo in Japan

MotoGP - 11.10.2015

Lorenzo gewinnt in Aragon - WM-Team-Titel für Movistar Yamaha Team

MotoGP - 28.09.2015

Platz fünf für Rossi beim Chaos-Rennen in Misano

MotoGP - 14.09.2015

Rossi triumphiert bei Regen in Silverstone

MotoGP - 31.08.2015

Lorenzo erobert Brünn

MotoGP - 16.08.2015

Doppelpodium für Yamaha in Amerika

MotoGP - 10.08.2015

Podium für Rossi in Deutschland

MotoGP - 13.07.2015

Yamaha dominiert in Barcelona

MotoGP - 14.06.2015

Lorenzo erobert Mugello

MotoGP - 31.05.2015

Fehlerloser Yamaha-Doppelerfolg in Le Mans

MotoGP - 18.05.2015

Sensationeller Sieg für Lorenzo in Spanien

MotoGP - 04.05.2015

Rossi gewinnt Thriller in Argentinien

MotoGP - 20.04.2015

Rossi erkämpft sich Podiumsplatz auf dem Circuit of the Americas

MotoGP - 13.04.2015

Rossi gewinnt beim Saisonauftakt in Katar

MotoGP - 30.03.2015

Erfolgreiches Finale für Rossi

MotoGP - 10.11.2014

Doppelpodium für Yamaha

MotoGP - 26.10.2014

Dreifach-Podium für Yamaha in Australien

MotoGP - 20.10.2014

Lorenzo erobert Aragon

MotoGP - 28.09.2014

Beeindruckender Sieg von Rossi in Misano

MotoGP - 14.09.2014

Erneutes Doppelpodium für Yamaha

MotoGP - 18.08.2014

Doppelpodium für Yamaha in Amerika

MotoGP - 11.08.2014

Podiumserfolg für Lorenzo am Sachsenring

MotoGP - 13.07.2014

Fünfter Platz für Rossi in Assen

MotoGP - 28.06.2014

Podium für Rossi in Spanien

MotoGP - 15.06.2014

Grandioses Yamaha-Doppelpodium in Mugello

MotoGP - 01.06.2014

Podiumserfolg für Rossi in Le Mans

MotoGP - 19.05.2014

Podiumsplatz für Rossi in Spanien

MotoGP - 05.05.2014

Lorenzo beendet die Saison 2013 mit einem Sieg in Valencia

MotoGP - 11.11.2013

200. Yamaha Sieg in einem Motorrad Grand Prix

MotoGP - 28.10.2013

Lorenzo siegt beim Yamaha-Heimrennen in Motegi

MotoGP - 27.10.2013

50. Sieg für Lorenzo

MotoGP - 20.10.2013

Lorenzo erkämpft Sepang-Podium

MotoGP - 13.10.2013

Podium für Lorenzo und Rossi in Aragon

MotoGP - 29.09.2013

Großartiger Sieg von Lorenzo in Misano

MotoGP - 15.09.2013

Lorenzo glänzt mit Sieg in Silverstone

MotoGP - 01.09.2013

Lorenzo erkämpft sich Podiumsplatz in Brünn

MotoGP - 25.08.2013

Podiumserfolg für Lorenzo in Indianapolis

MotoGP - 19.08.2013

Drittes Podium in Folge für Rossi

MotoGP - 22.07.2013

Podium für Rossi auf dem Sachsenring

MotoGP - 14.07.2013

Der Doktor gewinnt sein 80. MotoGP-Rennen in Assen

MotoGP - 29.06.2013

Lorenzo gewinnt mit einem perfekten Rennen in Barcelona

MotoGP - 16.06.2013

Lorenzo gewinnt in Mugello

MotoGP - 02.06.2013

Zähes Rennen für Lorenzo und Rossi in Le Mans

MotoGP - 19.05.2013

Lorenzo kämpft bis zum Schluss in Jerez

MotoGP - 05.05.2013

Lorenzo feiert 100. Podestplatz in Texas

MotoGP - 21.04.2013

Perfekter Saisonauftakt für das Yamaha-Werksteam

MotoGP - 08.04.2013

Podiumsplatz für Nakasuga beim Finale

MotoGP - 11.11.2012

Lorenzo holt WM-Titel in Phillip Island

MotoGP - 28.10.2012

Platz zwei für Lorenzo beim Regenrennen in Sepang

MotoGP - 21.10.2012

Platz zwei für Lorenzo in Motegi

MotoGP - 14.10.2012

Lorenzo auf zwei in Aragon

MotoGP - 30.09.2012

Lorenzo baut mit Sieg in Misano WM-Führung aus

MotoGP - 16.09.2012

Lorenzo erobert Platz zwei in Brünn

MotoGP - 26.08.2012

Podium für Lorenzo in Indianapolis

MotoGP - 20.08.2012
Impressum | Kontakt | Yamaha Motor Deutschland | Yamaha Racing